Mehr Personenschutz durch Fehlerstrom-Schalter

>> ACHTUNG: Ein schwerer Stromschlag führt zu Verbrennungen der Haut, bis hin zum Tod durch Herzkammerflimmern.

 

Viele Haushalte in Deutschland besitzen leider noch keinen Fehlerstrom-Schutzschalter, kurz FI-Schutzschalter genannt.

Dieser löst im Fall eines Fehlerstroms in Millisekunden aus und schützt somit Mensch & Tier vor dem gefährlichen Stromschlag.

Besteht zwischen der Menge Strom, die eine Steckdose verlässt und der, die wieder zurückkehrt, eine Differenz, unterbricht der FI-Schalter den Strom sofort. Besonders wichtig ist dieses im Badezimmer, Küche und Kinderzimmer sowie im Außenbereich.   

Mehr Schutz als den Einbau eines FI-Schutzschalters können Sie für Privathaushalte nicht erfüllen.

Und es geht immer schneller, als man denkt. Ein Fehlerstrom wird ausgelöst durch lose Kabel z.B. bei einem Bügeleisen, einerLampe oder allgemein einer defekten Leitung. Eine angebohrte Leitung reicht schon aus.