Neues aus der Elektroinstallation und Elektrik

SCHUKO® USB-Steckdosen                                                                                     Immer Einen festen Platz zum laden

Endlich können passende Smartphones, Tablets, Fotoapparate oder MP3-Player überall im Haus an einem festen Platz aufgeladen werden: an den neuen SCHUKO® USB-Steckdosen. Die Suche nach USB-Ladestationen mit ihren jeweils eigenen Netzteilen und Elektrokabeln sind somit vorbei.

Und beim Austausch bleibt der Steckplatz der Steckdose erhalten. Das Aufladen wird also noch komfortabler.

Die Kombination aus bewährter SCHUKO®-Steckdose und modernem USB-Netzteil sorgt zudem für ein einheitliches Design. Selbstverständlich ist sie für zahlreiche Busch-Jaeger Schalterprogramme wie carat®, pur edelstahl, solo®, Busch-axcent®, alpha, future® linear und Reflex SI/SI Linear erhältlich – in allen aktuellen Farben der jeweiligen Programme.

Der integrierte erhöhte Berührungsschutz der SCHUKO® USB-Steckdose sorgt für zusätzliche Sicherheit.

Ebenso zeichnet sich die Steckdose durch Sparsamkeit aus. Im Stand-by-Modus – wenn kein Gerät aufgeladen wird – ist der Stromverbrauch niedriger als 0,1 Watt. Und liegt bei ca. 20 Cent im Jahr.


Stromfresser finden

Standby-Modus

11% des privaten Stromverbrauchs werden für den Standby-Modus von Elektrogeräten verschwendet.

 

Elektrogeräte

Das Einsparpotential allein in der Küche liegt bei 12 % – das entlastet die Stromrechnung um 70 Euro im Jahr.

 

Heizung

Am steilsten verläuft die Sparkurve beim Heizen – mit 70% größter Energieverbraucher in den Haushalten.